Heppenheim

Stadtentwicklung In der ehemaligen Strickwarenfabrik an der Kalterer Straße sollen 18 Wohnungen entstehen

Frischzellenkur für das Haus Stöldt

Archivartikel

Heppenheim.Das Haus Stöldt hat als Übungsort für Chöre und Gruppen der städtischen Musikschule ausgedient. Nun sollen hier und auf einem angrenzenden Grundstück Wohnungen, Doppel- und Reihenhäuser entstehen.

Das 1913 errichtete Hauptgebäude der ehemaligen Strickwarenfabrik Stöldt in der Kalterer Straße 25 wird vom Schwarzwälder Bauträger Werner Wohnbau in 18 Eigentumswohnungen umsaniert. Die beiden

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2156 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel