Heppenheim

Projekt Heppenheimer Baubetriebshof hat die beliebte Abkürzung zur Starkenburg freigeschnitten und repariert

Fünf-Minuten-Pfad ist wieder begehbar

Archivartikel

Heppenheim.Der Fünf-Minuten-Pfad ist wieder begehbar. Der Heppenheimer Baubetriebshof hat mit drei Mitarbeitern den Pfad von Bewuchs freigeschnitten und mögliche Gefahrenstellen gesichert.

Der Fünf-Minuten-Pfad ist eine beliebte Abkürzung für Fußgänger von der Kernstadt zur Starkenburg. Doch vor Kurzem stand das Gras dort so hoch, dass er kaum noch begehbar war. Auch dem Heppenheimer Neubürger und

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2329 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel