Heppenheim

Sozialarbeit: Streetworker Andreas Grieshaber ist derzeit dabei, sein Terrain zu erkunden / Erster Bericht für den Sozialausschuss

Gemeinsame Erlebnisse statt Ratschläge

Archivartikel

heppenheim. Das Prinzip ist es, auf Jugendliche zuzugehen und nicht auf sie zu warten. Deshalb muss sich Andreas Grieshaber bei seiner Klientel erstmal bekannt machen und ist in den Straßen vor allem der Weststadt unterwegs, um das Terrain auszuloten.

Im November hat er die neue Stelle der "aufsuchenden Sozialarbeit", auch als "mobile Jugendarbeit" oder "Streetwork" bekannt, angetreten

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4696 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel