Heppenheim

Internationales Erzählfest Am Montag Station in Heppenheim

Geschichten unterwegs

Heppenheim.Geschichten reisen von Mund zu Ohr, sind immer unterwegs. So auch beim achten Internationalen Erzählfest der Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montag, 16. September, ziehen die drei Erzähler Betsy Dentzer, Marco Holmer und Susanne Tiggemann durch Heppenheim.

Sie beginnen auf dem historischen Markt, der einlädt zum Verweilen und Lauschen. Von dort aus ziehen sie weiter zu einem Seniorenheim und in zwei Schulen und erzählen dort für die Kinder und Senioren der Einrichtungen.

Das achte Internationale Erzählfest steht unter dem Motto „Geschichten öffnen Horizonte“. Es findet von 15. bis 22. September an verschiedenen Orten der Metropolregion Rhein-Neckar statt.

Kinder stehen im Fokus

Das Internationale Erzählfest möchte in diesem Jahr neue Horizonte öffnen, wie die Stadt Heppenheim in einer Pressemitteilung schreibt. Wie immer stehen dabei die Kinder im Fokus: Die frei erzählten Geschichten sollen sie neugierig machen auf Neues, ihre Fantasie beflügeln und ihren Fragen Raum geben. Kinder und auch Erwachsene werden angeregt, Altbekanntes zu hinterfragen, fantasievoll und kreativ auch Unmögliches zu denken und so neue Horizonte zu entdecken. So sollen sie laut Mitteilung damit umgehen können, dass sich die Welt ständig und immer schneller verändert. Dabei sollen achtsames Innehalten und Reflexion, Offenheit und Neugier für die Wunder und Möglichkeiten der Welt helfen.

Entstanden ist das Internationale Erzählfest aus dem Projekt Erzählwerkstatt der „Offensive Bildung“. In der „Offensive Bildung“ engagieren sich seit 2005 Wirtschaft, Spitzenverbände, Träger von Kindertagesstätten, Schulen, Wissenschaft und Fachpraxis gemeinsam für gute und vielseitige frühkindliche Bildung in den Kitas und Grundschulen in der Metropolregion. Bis heute haben 502 Einrichtungen an den Projekten teilgenommen, davon 464 Kindertagesstätten, 32 Grundschulen und 6 pädagogische Fachschulen. Hierbei wurden über 4000 pädagogische Fach- und Lehrkräfte geschult und über 45 000 Kinder erreicht. Weitere Informationen auf www.offensive-bildung.de. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel