Heppenheim

Gewissenhafte Sportschützen

Archivartikel

Bergstrasse. Die schrecklichen Taten jugendlicher Amokläufer haben den Schießsport etwas in Verruf gebracht. Dabei lernen junge Menschen gerade in Schützenvereinen wie in Lorsch oder in Zwingenberg den gewissenhaften Umgang mit Waffen. Und mit diesen wird ausschließlich auf Scheiben und nicht auf Menschen oder andere Lebewesen gezielt bzw. geschossen. Dabei wird eine hohe Konzentrationsfähigkeit abverlangt, was Jugendlichen zum Beispiel auch im Schulalltag zugutekommen kann. Neulinge - egal, welchen Alters - nehmen erst einmal ein Jahr auf Bewährung am Vereinstraining teil. etz HS/Bild:

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel