Heppenheim

Waldbrand: Feuerwehren, Rotes Kreuz und Technisches Hilfswerk probten bei Löhrbach unter anderem auch das länderübergreifende Zusammenspiel

Großübung mit 350 Einsatzkräften

Archivartikel

Birkenau/Bergstrasse. Es war nur eine Übung. Zum Glück. Denn bei Waldbränden wachsen lokale Einsätze der Feuerwehren schnell zu großen Einsätzen des Katastrophenschutzes aus. Und im Wald werden Sorglosigkeit, Gedankenlosigkeit und viel Holz schnell zu einer brandgefährlichen Mischung - einer Mischung, bei der bereits ein Funke genügen kann, um - wie bei der Großübung der Feuerwehren zum

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3890 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional