Heppenheim

Gericht Bürstädter Fahrer

Im Auto mit 2,38 Promille unterwegs

Archivartikel

Heppenheim/Bergstraße.Geldstrafe, Führerschein weg und erst einmal keine Aussicht, ihn wieder zu bekommen: Mit 2,38 Promille war ein Bürstädter in Heppenheim unterwegs - vor Gericht zeigte er sich zwar geständig, aber die Konsequenzen sind deftig.

Neben einer Geldstrafe wurde der Führerschein endgültig eingezogen und die Führerscheinbehörde angewiesen, vor Ablauf von weiteren sechs Monaten keine neue

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1380 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel