Heppenheim

Impro-Theater mit Emscherblut

Heppenheim.Emscherblut, Improvisationstheater aus dem Ruhrgebiet, gastiert am Samstag, 24. Oktober, zum zweiten Mal in Heppenheim. Beginn im Ballsaal des „Halben Mondes“ ist um 20 Uhr.

Das Publikum bestimmt den Verlauf des Schauspiels an diesem Abend. Auf Zuruf von Stichworten zu Themen, Orten, Tätigkeiten oder Gefühlen zaubert Emscherblut aus diesen Vorschlägen ohne vorherige Absprachen spannende und witzige Szenen, wie es in einer Ankündigung von Forum Kultur heißt. Die Darsteller bieten den Angaben zufolge Schauspielkunst, Comedy und Wortspielereien, kurzum: fulminantes Theater.

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt. Aufgrund des begrenzten Ticketkontingents und um Warteschlangen zu vermeiden, bittet Forum Kultur darum, die Tickets im Vorverkauf zu erwerben. Karten sind bei den bekannten Vorverkaufsstellen und online unter anderem auf www.forum-kultur.com zu erwerben. zg/BILD: Jacobi

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel