Heppenheim

Lesung In der Alten Sparkasse stellte Autor Maxim Leo seine Familienbiografie „Wo wir zu Hause sind“ vor

In aller Welt verstreut

Heppenheim.Das Kochkässchnitzel mit „irgendwelcher Musik“ vom Heppenheimer Marktplatz wird Maxim Leo wohl noch länger in Erinnerung bleiben. Dieses sei schuld, so der Berliner Schriftsteller, Drehbuchautor und langjährige Redakteur der Berliner Zeitung, dass er sich zu Beginn der Lesung aus seinem Buch „Wo wir zu Hause sind“ in einem „komaähnlichen Zustand“ befinde, wie er scherzte. Seine gut aufgelegten

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3179 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel