Heppenheim

Martin-Buber-Haus Jüdischer Nationalfonds zu Gast in Heppenheim / 240 Millionen Bäume in 100 Jahren gepflanzt

Israel schöner und grüner machen

Archivartikel

heppenheim.Blau, Grün und Braun - die Farben des Jüdischen Nationalfonds (JNF), auf Hebräisch "Kerem Kayemeth LeIsrael", sind Programm. Die israelische Organisation, die in mehr als 50 Ländern Präsenz zeigt und sich nun im Martin-Buber-Haus in Heppenheim vorstellte, verfolgt eine klare ökologische Devise: Israel "schöner und grüner" zu machen.

Tal Kaizman, Mitarbeiterin des JNF im deutschen

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4213 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel