Heppenheim

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft: Landesvorsitzender bei Mitgliederversammlung

"Kein frischer Wind durch neue Ministerin"

Archivartikel

Bergstrasse. Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat wenig Hoffnung, dass mit der neuen Kultusministerin Dorothea Henzler (FDP) ein frischer Wind durchs Hessische Schulwesen weht. Der Koalitionsvertrag von CDU und FDP zeige keine Lösungen für die umfangreichen Probleme im Bildungswesen, sagte der GEW-Landesvorsitzende Jochen Nagel am Mittwoch in Bensheim.

Bei der

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3086 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel