Heppenheim

Starkenburg-Gymnasium: Unter dem Titel "Verfremdungen" werden im Amtshof Arbeiten der vergangenen Jahre gezeigt

Kunst aus der Schule jetzt im Museum

Archivartikel

heppenheim. Mimikry-Mäuse, geflügelte Stühle und literarische Häppchen in Bilderform zeigt das Museum Heppenheim als "Verfremdungen" im Kurmainzer Amtshof. Entstanden sind die Werke, die am Freitagabend mit einer Vernissage der Öffentlichkeit präsentiert wurden, im Kunstunterricht des Starkenburg-Gymnasiums.

"Solch eine Ausstellung entsteht nicht von heute auf morgen, sondern nur über

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4199 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional