Heppenheim

Nachruf: Chorvorsitzender und Büttenredner wurde 73 Jahre alt

Kurt Emig am Samstag gestorben

Archivartikel

heppenheim. Der kleine Mann mit der großen (Tenor-)Stimme ist tot. Der am 22. Juli 1935 in der Heppenheimer Vorstadt geborene und aufgewachsene Kurt Emig wirkte seit März 2002 als Vorsitzender im Männergesangverein Frohsinn 1912 und trat die schwierige Nachfolge für seinen Namensvetter Willi Emig an.

Mit seiner Ehefrau Ingrid, geborene Moosmüller, war der am 21. März im Krankenhaus

...
Sie sehen 29% der insgesamt 1379 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel