Heppenheim

Tourismus

Laternenführung in die Sagenwelt

Heppenheim.Am 23. Mai findet in Heppenheim die erste öffentliche Laternenführung der Saison statt. Private Führungen zu individuellen Terminen sind ebenfalls wieder bei der Tourist-Information buchbar. Nach der aktuell gültigen Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie sind nun auch Stadtführungen wieder möglich.

Jeden Samstag um 22 Uhr finden die öffentlichen Laternenführungen statt, die in die Welt hessischer Sagen entführen. In diesem Jahr stehen die Laternenführungen unter dem Motto „Goldflitter und Silberschimmer“. Treffpunkt ist wie immer der Marktplatz. Die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro, für Kinder 3 Euro.

Die historische Altstadt unter fachkundiger Leitung entdecken, das kann man zwischen Juni und voraussichtlich September an jedem ersten Samstag im Monat um 16 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt hier 4 Euro, für Kinder zwei Euro. Die öffentlichen Burgführungen müssen aufgrund der Renovierungsarbeiten der Jugendherberge Starkenburg bis auf Weiteres noch ausfallen.

Für alle öffentlichen Führungen müssen bei der Tourist-Information (Friedrichstraße 21) Tickets erworben werden, da die maximale Teilnehmerzahl von 10 bzw. 15 Personen nicht überschritten werden soll. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel