Heppenheim

CDU Bergstraße: Partei sieht die Zeit noch nicht reif für einen kompletten Umstieg / "Kernkraft elementar für das Versorgungsnetz"

Mix aus fossiler, atomarer und erneuerbarer Energie

Archivartikel

bergstrasse. Die Bergsträßer CDU setzt mittelfristig auf einen Energiemix aus fossilen, atomaren und erneuerbaren Energien. Auf Kreis- sowie auf Landes- und Bundesebene sei die Zeit noch nicht reif für einen kompletten Umstieg auf regenerative Energien.

Wie der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Dr. Michael Meister beim "Energietag" der CDU Bergstraße erklärte, sei die Kernkraft

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3902 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional