Heppenheim

Großprojekt Baugenehmigung für das auf 7,65 Millionen Euro geschätzte Gebäude liegt vor / Bis Ende 2021 soll es errichtet sein

Neubau der Nibelungenhalle kann starten

Archivartikel

Heppenheim.Sämtliche Leitungen liegen, der Basketballplatz ist weg und das Baufeld damit freigeräumt. Die versorgungstechnischen und räumlichen Voraussetzungen sind damit gegeben, und im Prinzip könnte die Stadt loslegen mit dem Neubau der Nibelungenhalle am Starkenburg-Stadion.

Wird sie auch – und zwar voraussichtlich im August. Die Baugenehmigung, so Heppenheims Erste Stadträtin Christine Bender

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3375 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel