Heppenheim

Bildung

Neue Lehrkräfte an der Buber-Schule

Heppenheim.Am Freitag vor dem ersten Schultag ist es Tradition an der Heppenheimer Martin-Buber-Schule, mit einer ersten Gesamtkonferenz in das neue Schuljahr zu starten. In diesem Jahr konnte Schulleiterin Petra Röhrig drei neue Lehrkräfte begrüßen.

Mathias Menzner kehrt nach einem Sabbatjahr mit den Fächern Mathematik, Erdkunde und Sport an die Haupt- und Realschule zurück. Christian Vock, gebürtiger Heppenheimer, startet am Montag neu an der Martin-Buber-Schule. Vock war zuletzt Lehrer in Rüsselsheim; der Heppenheimer Familienvater unterrichtet an der Heppenheimer Schule Mathematik, Geschichte und Biologie. Menzner und Vock werden am Dienstag auch die Klassenleitungen der beiden fünften Klassen übernehmen. Begrüßt wurde außerdem Kathrin Völp-Speckmann, die den Bereich Inklusion an der Haupt- und Realschule unterstützen wird.

Vier FSJ-Kräfte

Im Rahmen der Konferenz wurden auch die vier FSJ-Kräfte (Freiwilliges Soziales Jahr) vorgestellt, die in den kommenden Monaten die Jahrgangsstufen 5 und 6 begleiten werden. „Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern ein erfolgreiches und glückliches Schuljahr“, beendete die Schulleiterin Petra Röhrig laut Pressemitteilung die erste Sitzung des neuen Schuljahres. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel