Heppenheim

Volkstrauertag Regelungen für den 15. November

Öffentliche Trauer findet nicht statt

Archivartikel

Heppenheim.Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie finden in diesem Jahr in den Heppenheimer Stadtteilen keine öffentlichen Gedenkfeiern zum Volkstrauertag statt. Als sichtbares Zeichen des Gedenkens sind die Ehrenmale beflaggt. Die Kranzniederlegung wird in aller Stille ohne Öffentlichkeit vollzogen, teilt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung mit.

Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Heppenheim am Ehrenmal in der Gräffstraße findet ebenfalls nicht wie gewohnt statt. Die Kranzniederlegung zum Gedenken für Opfer von Krieg und Gewalt erfolgt im kleinen, nichtöffentlichen Kreis, heißt es in der Pressemitteilung. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel