Heppenheim

Obdachlose Die Häuser Siegfriedstraße 198 und 200 können nach der Räumung abgerissen werden / Fast 60 Tonnen Müll entfernt

"Ostbahnhof" an Wohnbau übergeben

Archivartikel

Heppenheim.Nun ist es offiziell: Die Stadt hat die Obdachlosenunterkünfte Siegfriedstraße 198 und 200, im Volksmund unter dem Begriff "Ostbahnhof" bekannt, am Mittwochnachmittag an die Wohnbau Bergstraße übergeben. Hier sollen nach den Plänen der Baugenossenschaft in Neubauten 14 Wohnungen mit je 17 Quadratmeter Fläche, Nasszelle und kleiner Küchenzeile entstehen.

Die letzten Bewohner sind

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4073 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional