Heppenheim

Jugendarbeit Zwei Jahre nach dem Beschluss, einen Streetworker zu beschäftigen, steigt der zweite Bewerber aus

Projekt dümpelt weiter vor sich hin

Archivartikel

heppenheim.Unter keinem guten Stern steht das Projekt "aufsuchende Sozialarbeit" in Heppenheim. Innerhalb weniger Monate ist nun der zweite Streetworker "abhanden gekommen".

Nachdem Anfang des Jahres der Caritasverband als Träger dieser neu geschaffenen Stelle in der Jugendarbeit einem Anwärter in der Probezeit gekündigt hatte, hat dessen Nachfolger nun von sich aus hingeschmissen. Das gab

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1774 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional