Heppenheim

Astrophysik: Yasmin Walter geht in der Reihe "Schöpfung bewahren" auf Theorien zum Urknall ein

Reise zu den Anfängen unserer Existenz

Archivartikel

HEPPENHEIM. Astronomen denken in großen Dimensionen. Mächtige Zeitfenster, Entfernungen oder Zahlenkolonnen sind für sie keine Seltenheit. Umso erstaunlicher ist, dass der Ursprung des Universums im Urknall gesehen wird, der aus dem Nichts heraus die Grundlage unserer Galaxien in Sekundenschnelle anschwellen ließ.

Wie diese Grundlagen naturwissenschaftlich erklärt werden können, verriet

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4145 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel