Heppenheim

Unternehmen hofft, durch Argumente überzeugen zu können

Röhrig braucht Perspektive für den Steinbruch

Archivartikel

Heppenheim/Juhöhe.Die Interessen könnten nicht unterschiedlicher sein: Auf der einen Seite steht ein Unternehmen, das sein Weiterbestehen sichern will, auf der anderen Seite eine Bürgerinitiative, die nicht bereit ist, dafür ein Naherholungsgebiet zu opfern. Hintergrund sind die Pläne des Granitwerkes Röhrig zur Erweiterung seines Steinbruchs in Sonderbach. Südlich der bestehenden Grube am Heppenheimer

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4345 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel