Heppenheim

Martin Buber-Haus

Rundfunk in der NS-Zeit

Archivartikel

Heppenheim.Am heutigen Dienstag, 6. Oktober, um 20 Uhr erinnert die Rundfunkhistorikerin Birgit Bernard im Martin-Buber-Haus an die Frauen und Männer, die als Muttersprachler das NS-Regime bei deutschen Geheimsendern zwischen 1940 und 1945 unterstützten. Wie wurden sie angeworben? Warum stellten sie sich mitten im Krieg in den Dienst dieses menschenverachtenden Regimes?

Birgit Bernard gibt auf

...

Sie sehen 45% der insgesamt 874 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel