Heppenheim

Notfallseelsorge: Sparkasse stiftet 2000 Euro für den Förderverein Bergstraße

Schneller an den Einsatzort

Archivartikel

heppenheim/bergstrasse. Die Notfallseelsorge im Kreis Bergstraße gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sie ist ein unverzichtbares Element im Rettungsdienst sowie Brand- und Katastrophenschutz geworden. Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, stehen die 60 ehrenamtlichen Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger bereit, um beispielsweise Trauernde nach einem unerwarteten Tod zu trösten, Angehörige

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2888 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel