Heppenheim

Schon jetzt jedes Kribbeln beachten

Archivartikel

Herr Ruis-Eckhardt, als Revierförster sind Sie viel in der freien Natur unterwegs, also dort, wo sich Zecken überwiegend aufhalten. Hat der kalte Winter das Problem mit den krankheitsübertragenden Tieren abgemildert?

Dirk Ruis-Eckhardt: In der Regel können sich Insekten und Spinnentiere, zu denen die Zecken gehören, eher an solch einen trocken-kalten Winter anpassen als an Winter, in

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1522 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel