Heppenheim

Club der Hundefreunde Erfolge bei den jüngsten Prüfungen

„Sitz“, „Platz“ und Leinengang

Archivartikel

Heppenheim.Beim Club der Hundefreunde Heppenheim sind Begleithundeprüfungen abgenommen worden. Leistungsrichter Harald Finger vom Hundesportverband Rhein-Main prüfte sieben Mensch-Hund-Teams, wie der Verein mitteilt.

Andrea Raddatz, Verena Vossen und Birgit Lachenauer legten zunächst erfolgreich den Sachkundenachweis ab. Anschließend ging es für die Teams auf den Hundeplatz. Dort mussten sie unter anderem zeigen, dass ihre Hunde an der Leine gehen können, die Kommandos „Sitz“ und „Platz“ beherrschen oder auch außerhalb des Hundeplatzes bestehen können. „Hierbei geht es um Verkehrssicherheit und neutrales Verhalten in alltäglichen Situationen wie Begegnung mit Joggern und Radfahrern“, schreibt der Verein.

Gratulation an sechs Teams

Leistungsrichter Finger sowie die Übungsleiter Jessica und Patrik Neumeister konnten gratulieren: Die Teams Birgit Lachenauer mit Balou, Verena Vossen mit Rahja, Renzo Cappello mit Gringo und Paula Blanco mit Bay haben die Begleithundeprüfung bestanden.

In der nächsten Prüfungsstufe IBGH1 traten zwei Mensch-Hund-Teams an. „Hier muss ein etwas erweitertes Schema der Unterordnung gelaufen werden“, so der Verein. Patrik Neumeister mit Enyo erreichte 93 von 100 möglichen Punkten, Heidi Forster mit Alfa bestand mit 72 Punkten. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel