Heppenheim

Bürgermeisterwahlkampf Die Schlussphase beginnt / Grüne wundern sich über CDU

SPD: "Burelbach kann nicht rechnen"

Archivartikel

Heppenheim.Der Kampf um den Chefsessel im Heppenheimer Rathaus geht in die Schlussphase - am kommenden Sonntag (10. April) wird der Bürgermeister der Kreisstadt gewählt. Natürlich geht die Auseinandersetzung um den richtigen Kandidaten - Rainer Burelbach von der CDU oder Gerhard Herbert von der SPD - auch in den letzten Tagen vor der Abstimmung weiter.

So greift die Heppenheimer SPD in einer

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2374 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel