Heppenheim

Gericht: Arbeitsloser Maler bricht in Abfallwirtschaftszentrum ein

Statt Elektronikschrott gab es eine Geldstrafe

Archivartikel

HEPPENHEIM. Wegen versuchten Einbruchdiebstahls verurteilte Strafrichterin Heidi Seng-Benkel am Mittwoch einen 29 Jahre alten Mann aus Bensheim im Amtsgericht zu einer Geldstrafe von 19 Tagessätzen zu je 15 Euro (285 Euro).

Der Angeklagte stieg laut Anklage am 12. November 2008 durch ein Loch im Zaun auf das Gelände des Abfallwirtschaftszentrums in Heppenheims Westgemarkung ein. Dort

...
Sie sehen 24% der insgesamt 1629 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel