Heppenheim

Kunstverein: Ausstellung mit Arbeiten von Gregor Warzecha

Tief im Kaninchenbau

Archivartikel

heppenheim. "Eigentlich rafft keiner, was so wirklich abgeht", begrüßte Gregor Warzecha zu seiner ersten Kunstausstellung in Heppenheim. Noch von Freitag (20.) bis Sonntag (22.) jeweils von 16 bis 18 Uhr ist seine Kunstserie "Down the Rabbithole" in der Bahnhofstraße 1 bewundern.

Zu seinen Werken wurde der junge Künstler von dem Sprichwort "zu tief in den Kaninchenbau gewagt" inspiriert.

...
Sie sehen 43% der insgesamt 919 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel