Heppenheim

Freizeitanlagen Das Ehepaar Teckentrup kümmert sich um die Tiere, was in Corona-Zeiten nicht einfach ist

Verheerender Sommer im Vogelpark

Archivartikel

HEPPENHEIM.Es ist ein Jahr zum Vergessen im Heppenheimer Vogelpark. Renate und Ralf Teckentrup sind niedergeschlagen. Karotten köcheln auf dem Ofen – die Enten und Gänse mögen sie so lieber. Auf dem Tisch liegen Kakis, Mangos und anderes Obst für die Papageien bereit. Der Pfau klopft ans Fenster und gibt erst dann Ruhe, als er ein Leckerli erhält. Die Winterpause hat gerade begonnen, aber die Arbeit ist

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4479 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel