Heppenheim

Bürgerstiftung

Vortrag zur Elektro-Mobilität

Archivartikel

Heppenheim.Im Rahmen ihrer Vortragsreihe will die Bürgerstiftung Heppenheim den Fokus auf ein aktuelles Thema lenken. Carsten Hoffmann, Vorstand der GGEW AG, wird darüber referieren, wie Elektro-Mobilität in der Region gestaltet werden kann.

E-Car-Sharing, neue Mobilitätsformen, autonomes Fahren, Reichweite und Ladesäulen sind einige der Stichworte, die der Referent näher erläutern wird. Darüber hinaus steht ein E-Auto „zum Anfassen“ vor der Tür. Die Bürgerstiftung Heppenheim sieht in den Herausforderungen der Elektro-Mobilität ein Thema, das alle angeht. Sie lädt daher alle Interessierten zu dem Vortragsabend am Donnerstag, 7. November, 19.30 Uhr, in den Marstall der Amtsgasse 5 ein.

Die Bürgerstiftung Heppenheim, 2016 gegründet, hat sich zum Ziel gesetzt, eine nachhaltige Entwicklung der Kreisstadt Heppenheim durch bürgerschaftliches Engagement und ehrenamtliche Arbeit zu fördern. Vorsitzender der Bürgerstiftung ist Bürgermeister Rainer Burelbach.

Im Anschluss an den Vortrag ist bei einem Glas Wein Gelegenheit zum Gedankenaustausch und zu einem Kennenlernen der Bürgerstiftung. Die Teilnahme ist kostenfrei, heißt es in der Ankündigung. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel