Heppenheim

Martin-Buber-Schule Schüler lernen bei Projekttagen Institutionen von Stadt, Kreis und Land kennen

Was macht eigentlich ein Job-Center?

Archivartikel

Heppenheim.Seit Dienstag nehmen rund 80 Schüler der Heppenheimer Martin-Buber-Schule auf Initiative des "Sozialen Netzwerks" der Stadt an einem Projekt teil, das ihnen Kontakte zu Institutionen des Kreises vermittelt. Im nächsten Schuljahr können die Jugendlichen diese für das Sozialpraktikum an ihrer Schule nutzen.

An dem Projekt beteiligt waren in diesem Jahr die Gleichstellungsbeauftragte der

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1784 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel