Heppenheim

Skiclub

Winterspaß in den Dolomiten

Archivartikel

Heppenheim.Skifahren in den Dolomiten bedeutet eine Vielfalt von Pisten, Liften und Beförderungsanlagen. Diese Erfahrung machte der Skiclub Heppenheim auch diesem Jahr wieder. Geleitet wurde die Reise von Silvia Eckstein und Karl-Heinz Dambier. Im über 500 Kilometer umfassenden Skigebiet mit dem Zentralmassiv der Sellagruppe erlebten die Alpinfahrer die Pisten täglich perfekt präpariert. Die umliegende Natur präsentierte sich in winterlichem Ambiente. Es galt, die beliebten Ziele mit ihren sonnigen Abfahrten und perfekten Liften zu erreichen. So wurde der kleine Lagazuoi (2778 Meter) mit seinen gefrorenen Wasserfällen angefahren. Es folgte die Sellaronda mit Edelweiß-Tal im Skigebiet Alta Badia, der Saslong, eine Piste bei Gröden, das Skigebiet Seceda, das Grödnertal mit den Skiorten Wolkenstein und St. Ulrich oder auch der Rosengarten mit seinen Waldabfahrten bis Heiligkreuz mit Kreuzkofel. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel