Kirche

Aus der Heimat gedrängt

Am Donnerstag, 18. Januar, um 9 Uhr lädt die Michaelsgemeinde in Bensheim zur Frauengesprächsrunde ins Pfarrzentrum Süd, Hemsbergstraße 48, ein.

Thema des Vormittags: Aus der Heimat gedrängt – neue Heimat gefunden. Referent ist Pfarrer i.R. Erwin Köber.

Erwin Köber, Rumäniendeutscher, kam 1989 als Flüchtling mit seiner Familie nach Deutschland. Er absolvierte sein Vikariat in der Michaelsgemeinde. Durch den Verlust seiner Heimat hat er sich in den folgenden Jahren immer wieder mit dem Begriff Heimat und Integration auseinandergesetzt.

Mit einigen Beispielen aus der Geschichte Lautertals zum Thema Auswanderung/Zuwanderung von fremden Menschenlmk führt er seine Zuhörerinnen zum Schwerpunkt seines Vortrags: Die Auswanderung von Rumäniendeutschen (Siebenbürger Sachsen) in die Bundesrepublik und etliche auch nach Bensheim und ins Lautertal.

Dabei stellt er mit Wort und Bildern ihre Geschichte, ihre Kultur, Motive ihrer Auswanderung und Aspekte ihrer Integration hierzulande vor. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel