Kirche

Der bewegte Christus

Archivartikel

Wer sich bewegt, ruht nicht. Er bleibt nicht, sondern wechselt bewusst seine Position. Er geht voran, versucht nicht starr zu bleiben und sucht Neues. Wer emotional bewegt ist, hat sich innerlich berühren lassen.

Die Dinge bleiben nicht, wie sie waren – sie werden anderes beurteilt und die Sache wird gegebenenfalls neu angegangen. Bewegung hat immer mit Ereignis zu tun. Es gibt immer

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1785 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel