Kirche

Der erlöste Mensch

Archivartikel

Am 15. August feiern Christen der römischen Kirche das Fest Mariä Himmelfahrt. Eingeführt wurde es im siebten Jahrhundert. Die orthodoxe Ostkirche feiert das Fest bereits seit dem fünften Jahrhundert.

Im Blick steht die Aufnahme der „Gottesmutter“ Maria in den Himmel. In der Bibel ist die leibliche Himmelfahrt Marias, der Mutter Jesu, nicht erwähnt. Sie wird aber in den begleitenden

...

Sie sehen 28% der insgesamt 1422 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel