Kirche

Der verschwiegene Brückenheilige

Archivartikel

Sein Abbild steht in zahlreichen Kirchen der Region: Johannes von Nepomuk. Er ist nicht nur Patron von Tschechien und Böhmen, er gilt weithin auch als „Brückenheiliger“ oder als der Märtyrer, der für Verschwiegenheit steht.

Geboren wurde er um 1350. Im Jahr 1393 wurde er Generalvikar des Erzbischofs von Prag. Zwischen ihm und König Wenzel gab es heftige Auseinandersetzungen.

Die

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1282 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel