Kirche

Die Augen offen halten

Archivartikel

Wer mit offenen Augen unterwegs ist, der erkennt, was andere übersehen und ihnen daher verborgen bleibt. Viele Menschen leiden darunter, nicht gesehen und somit nicht beachtet zu werden. Dann wiederum gibt es eine Art von gesehen werden, die sich wohl niemand wünscht: Ständig beobachtet und kontrolliert zu werden. So droht man auch heute noch gern: Gott sieht alles. Blicke töten zwar nicht.

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1485 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel