Kirche

Hitze und Dürre über dem Land

Archivartikel

„Wasser ist Leben“, so heißt es. Und wo Wasser fehlt, da verschwindet auch das Leben. Die Rekordhitze des Sommers bringt Dürre mit sich. Das Wort geht - wie auch der Begriff „Durst“ - auf denselben Ursprung zurück. Er bedeutet schlicht „Trockenheit“.

Wo sie eintritt, wird gerne gleich von einer Notsituation gesprochen. Für die Menschen in biblischen Zeiten stand die Dürre auf der Tagesordnung. Die Menschen litten unter enormen klimatischen Belastungen und waren abhängig von den wenigen Regenfällen. Wasser war in der Region lebensnotwendig und wenig selbstverständlich. Fehlte es an Niederschlägen - das kam oft vor - waren Land und Menschen langanhaltend in Not. Mit der Trockenheit wächst auch kein Getreide oder andere Lebensmittel. So sind Durst und Hunger meist eng miteinander gekoppelt.

Immer wieder wird der Kampf mit der Dürre in den biblischen Schriften erwähnt. In der Geschichte von Josef im Alten Testament werden von diesem sieben fette und sieben dürre Jahre vorausgesagt und treten schließlich auch ein.

Die Erzählung gilt als Warnung, sich nicht nur an den fetten Seiten des Lebens zu orientieren und sie auch noch vorauszusetzen, sondern auch im eigenen Leben magere Zeiten einzubeziehen. Dürre wird immer als Bedrohung des Menschen gesehen. Jesus sagt von sich, er sei das Wasser des Lebens und drückt damit aus, dass er keine Dürre will, sondern Leben, Wachstum und Fruchtbarkeit.

Auch die derzeitige Hitzewelle bei uns lehrt: dürre Phasen gehören ganz offensichtlich zum Leben mit dazu. Wir haben keinen oder nur wenig Einfluss darauf. Wichtig ist zu wissen, dass es jederzeit dürre Zeiten geben kann. Daher gilt ganz im Sinne der Bibel zu schauen, wie man sich am besten darauf vorbereitet und damit gelassen überstehen kann. Dass man mit eigenem Handeln mit dazu beitragen kann, zukünftige „Dürrezeiten“ zumindest erträglicher zu machen, wird immer mehr bewusst.

Daher ist Handeln hier und heute angesagt – auch wenn dies auch nur wie ein Tropfen auf dem heißen Stein wäre.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel