Kommentar

Klinik-Neubau

Die Bürger werden den Schaden zu bezahlen haben

Archivartikel

Wieder mal wurden kommunale „Spitzenpolitiker“ von einem „Investor“ vorgeführt. Nach Ankündigung der Schön-Klinik-Besitzer, in Lorsch einen Neubau erstehen zu lassen, wurden diese, wie stets bei solchen Vorgängen, mit Lob überschüttet.

Offenbar wurden hier voller Euphorie Vorteile gewährt und seitens der Stadtverantwortlichen unverzüglich in Vorleistungen investiert, die jetzt sich zum Teil als voreilig und falsch erweisen.

Mal wieder ist das Gejammere und die Ratlosigkeit groß. Offenbar ist mal wieder ein Kostendebakel für die Lorscher Bürger entstanden, das die Bürger trotz „toller Verträge“ begleichen dürfen. Scheinheilig wird jetzt von Seiten der Stadt gefragt: Wer ersetzt jetzt den Schaden ?

Die Antwort ist einfach: Die Lorscher Bürger werden den Schaden im Endeffekt einfach über die Grundsteuer zu bezahlen haben. Auch das stockende Bauvorhaben auf dem Sandhasgelände wird noch Kopfzerbrechen bereiten. Vielen Dank an die Lorscher Spitzenpolitik.

Ralf Wolf

Lorsch

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel