Kommentar

Kommentar

Lockdown ohne Absturz

Bergstraße.Relativ unbeeindruckt hat der deutsche Aktienindex Dax vorgestern die Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns hingenommen. Ganz im Gegenteil, seit gestern strebt er nach neuen Rekorden. Und auch im Wirtschaftsleben mit Gütern und Dienstleistungen wird es keinen Absturz, sprich eine Rezession geben. Zumindest solange Unternehmen mit hoher Wertschöpfung wie Auto- und Chemieindustrie, Maschinenbau und Elektrotechnik weiter produzieren können. Und die Menschen konsumieren auch weiter und zeitweise sogar mehr, weil für Urlaub und Wintersport die Gelegenheiten fehlen. Natürlich gibt es auch Branchen, denen das Wasser bis zum Hals steht, allen voran der stationäre Handel mit seiner wichtigen Zweitfunktion als Magnet in Innenstädten. Mit staatlichen Hilfen können die Beschränkungen noch eine Weile durchgehalten werden. Unter dem Strich wird sich durch den verlängerten Lockdown die wirtschaftliche Erholung länger dauern, abgewürgt wird sie nicht.

 
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel