Lautertal

Elmshäuser Feuerwehrfrauen Traditioneller Ausflug führte dieses Mal in den Spessart

Abwechslungsreicher Tag in Bad Orb

Archivartikel

Elmshausen.Der schon zu Tradition gewordene Ausflug der Feuerwehrfrauen aus Elmshausen führte in diesem Jahr nach Bad Orb im Spessart. Der Bus war pünktlich, das Wetter spielte mit, die Laune war bestens und so konnte nichts mehr schiefgehen. Nach einem ausgiebigen Frühstück, kurz vor Bad Orb, traf die Gruppe gestärkt am Ziel ein.

Fest des Gradierwerks besucht

Ein ausgiebiges Programm stand auf dem Plan. Unter anderem fand das 21. Gradierwerkfest zugunsten des im Jahre 1806 erbauten Gradierwerks statt. Das riesige Freiluft-Inhalatorium ist nicht nur eine beliebte Sehenswürdigkeit, sondern besitzt auch eine gesundheitsfördernde Wirkung.

Salzsieder zeigten am offenen Feuer die Kunst des Salzsiedens, welches später, abgefüllt in Leinensäckchen oder Salzstreuer abgefüllt, erworben werden konnte.

Auch Oldtimer-Freunde kamen auf ihre Kosten. Polierte alte Autos und Motorräder wurden in der malerischen Kulisse des 100 Jahre alten Kurparks ausgestellt.

Flanieren auf dem Antikmarkt

Auf dem Salinenplatz entdeckten die Feuerwehrfrauen so manches Schätzchen beim Bad Orber Antikmarkt. In der historischen Altstadt luden die Bad Orber Fachgeschäfte zum Shoppen ein. Live-Musik und Tanzvorführungen, ein großes Angebot an Speisen und Getränken rundeten das Programm ab.

Bei einem Abendessen in einer Gaststätte am Felsenmeer, im heimischen Lautertal, fand der Abschluss des Ausfluges statt. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel