Lautertal

TSV Reichenbach Fußballer beim Arbeitseinsatz

Altpapiersammlung mit Abstand und Schutzmasken

Archivartikel

Reichenbach.Auch die zweite Altpapiersammlung des TSV Reichenbach im Jahre 2020 wurde wieder komplett von den Fußballern durchgeführt, sei es als Fahrer, beim Aufladen oder beim Dienst am Sportplatz. Nur fand dies aus gegebenem Anlass die Sammlung etwas unnormal statt. Monika Walter hatte extra für alle Schutzmasken genäht und es galt, den erforderlichen Abstand einzuhalten.

Zehn Aktive mit dabei

Zehn Aktive hatten sich wieder zur Mithilfe bereiterklärt. Unter ihnen war auch ein Nachwuchsspieler. Wie immer gehören auch wie immer die notwendigen Fahrzeuge zu den Sammlungen. Diesmal stellten Jan-Niklas Gehbauer einen Traktor sowie Ludwig Beilstein und Klaus Eckstein einen Lkw zur Verfügung.

Außerhalb der Sammlungstermine stehen, wie schon lange Zeit, auch Container zum Abladen von Altpapier am TSV-Sportplatz bereit. Auch hier sollten keine größeren Kartonagen und auf jeden Fall kein Abfall abgeladen werden.

Auch um den Sportplatz waren die Fußballer aktiv, es wurden am Rain und an der Lauterseite schon die notwendigen Mäharbeiten durchgeführt. Der TSV kann sich auf seine Fußballer verlassen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel