Lautertal

Gemeindevertretung Wieso die Gemeinde Lautertal zu einer Vereinsversammlung eingeladen hat

Amtliche Bekanntmachung mit Folgen

Reichenbach.Da wird sich mancher Leser verwundert die Augen gerieben haben, als die Gemeinde Lautertal am 28. März in dieser Zeitung die Hauptversammlung des SSV Reichenbach angekündigt hat. Auch bei der LBL stieß die Amtliche Bekanntmachung in der Sache auf Verwunderung, was in eine Anfrage zu der Sitzung der Gemeindevertretung morgen mündete.

Nun mag der Lautertaler Gemeindevorstand an vielen Übeln schuld sein – vom Schuldenstand bis zum Regenwetter. Hier sind die Beigeordneten um Bürgermeister Andreas Heun allerdings unschuldig. Da es sich um einen der – zugegeben viel zu seltenen – Fälle handelt, in denen die BA-Redaktion besser informiert ist als andere, kann schon heute und exklusiv die Anfrage der Bürgerliste beantwortet werden. Es handelte sich um einen technischen Fehler.

Tatsächlich hatte der Reichenbacher Sportverein ganz normal eine Anzeige zur Ankündigung seiner Hauptversammlung am kommenden Montag, 15. April, in Auftrag gegeben. Versehentlich wurde diese aber als Amtliche Bekanntmachung unter das Wappen der Gemeinde Lautertal gesetzt und so auch abgedruckt.

Damit alles seine Richtigkeit hat, erschien die Anzeige tags darauf noch einmal, und diesmal im richtigen Format unter dem Logo des Vereins. Die Befürchtung der LBL, der Gemeinde werde die Bekanntmachung in Rechnung gestellt, obwohl sie gar nicht von ihr in Auftrag gegeben wurde, können wir an dieser Stelle zerstreuen. tm

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel