Lautertal

Apple fotografiert in Reichenbach

Reichenbach.Kein Fotoclub ist da mit einer auf einem Auto montierten Aufnahmesystem am Hohenstein bei Reichenbach unterwegs. Hier handelt es sich um ein Fahrzeug des Apple-Dienstes Apple Maps.

Die Flotte ist seit Mitte August unterwegs, um Straßen und Häuser zu fotografieren. Die dabei erstellten 3D-Aufnahmen sollen über das Angebot „Look Around“ frei im Internet abrufbar sein. Wer sein Haus dort nicht sichtbar haben möchte, der kann Widerspruch einlegen. Hausbesitzer können verlangen, dass die Bilder verpixelt oder sogar die Rohdaten der Aufnahmen gelöscht werden.

Im Internet gibt es dazu einen vorformulierten Mustertext. Bei einem Widerspruch sollten Datum und Uhrzeit angegeben werden, wann die Aufnahmen entstanden sind. koe/Bild: koe

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel