Lautertal

Bärenohr hilft Insekten

Archivartikel

Lautertal.Wem der Sommer zu kurz war, kann ihn sich mit Hilfe des Prächtigen Bärenohres (Arctotis fastuosa) ins Haus holen. Die krautige Pflanze stammt aus dem südlichen Afrika und wurde um 1800 nach Europa eingeführt.

Außer Pflanzen mit weißen Blüten gibt es auch Arten, deren Blütenblätter orange oder gelb sind. Interessant ist das Bärenohr durch die in zwei Kreisen stehenden Blütenblätter. Diese bilden einen schönen Kontrast zu dem innenliegenden klaren, orangefarbenen Ring und der schwarzen Mitte.

Da die Blüten viele Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten anziehen, passen sie gut in eine Bienenweide. Wem es gelingt, Samen zu ernten, kann diese im Frühjahr wieder aussäen. koe/Bild: koe

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel