Lautertal

Partnerschaft Arbeitskreis bietet Fahrt nach Dogliani an / Informationsabend am 17. September

Besuch auf dem antiken Kirschenfest

Lautertal.Als sich im Jahr 2016 die Gemeinden Dogliani in Italien und Lautertal offiziell verschwisterten, bestand schon seit vielen Jahren eine formlose Freundschaft. Seitdem kommen immer wieder sowohl Mitglieder des Verschwisterungsvereins Apeg als auch Lautertaler Bürger auf den Apeg-Vorstand zu und äußern den Wunsch, an einer gemeinsamen Fahrt in die Partnerstadt teilzunehmen.

Allerdings mussten die Interessenten immer wieder vertröstet werden, denn das Angebot an Gastfamilien ist auf italienischer Seite sehr beschränkt. Der Vorstand der Apeg hat deshalb beschlossen, im kommenden Jahr eine Busreise ins Piemont anzubieten.

Mit der Unterstützung der Freunde in Dogliani und des Apeg-Vorstands hat die Lautertaler Reiseveranstalterin Tanja Formatschek ein Programm zusammengestellt. Sowohl die Partnerstadt als auch die interessantesten Orte des Piemont – darunter Barolo, Montforte d’Alba, Cuneo und Mondoví – stehen auf dem Besichtigungsprogramm. Ein Abstecher ans Mittelmeer ist auch geplant. Übernachtet wird in einem Hotel in Bra.

Die Fahrt dauert vom 28. Mai bis zum 4. Juni. Am letzten Mai-Wochenende ist traditionell das antike Kirschenfest mit Jahrmarkt in Dogliani.

Für Dienstag, 17. September, sind Interessenten an der Reise um 20 Uhr ins Gasthaus Zur Traube in Reichenbach eingeladen. Dort wird die Reise im Detail vorgestellt, und es besteht die Gelegenheit, Fragen zu stellen. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel