Lautertal

Frauenchor Reichenbach Auszeichnungen bei der Jahreshauptversammlung

Blumen für fleißige Sängerinnen

Reichenbach.Zahlreiche Vereinsmitglieder hat die Vorsitzende Waltraud Meckel zur Hauptversammlung des Reichenbacher Frauenchors begrüßt. In ihrem Jahresbericht erwähnte sie neben den verschiedenen Auftritten des Chors die Weiberfastnachts-Party, die erstmals von einem DJ gestaltet wurde, und eine sehr gute Resonanz fand. Ein weiterer Höhepunkt war der gemeinsame Auftritt aller Chöre der Chorleiterin Angelika Lemser bei ihrer Hochzeit.

Fahrt an den Bodensee geplant

Einen Dreitagesausflug unternahmen die Sängerinnen nach Reichenbach im Vogtland. Sie wurden von dem dort ansässigen Frauenchor herzlich begrüßt und man traf sich zum gemeinsamen Singen auf dem Rathausplatz. Auch an das Chorkonzert, das zusammen mit dem Männergesangverein Eintracht Reichenbach veranstaltet wurde, erinnerte die Vorsitzende noch einmal gerne.

Für fleißigen Singstundenbesuch wurden drei Sängerinnen mit einem Blumenstöckchen belohnt werden. Jeweils nur dreimal gefehlt hatte Christel Essinger, Elli Röhm und Resi Mink.

Der Frauenchor hatte zum Jahresende 101 Mitglieder, von denen sich zurzeit 32 aktive Sängerinnen am Chorgeschehen beteiligen. Die wöchentlichen Singstunden finden derzeit immer mittwochs ab 19.45 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Reichenbach statt. Während der Elternzeit von Angelika Lemser wird der Chor vertretungsweise von der Musikpädagogin Constanze Pfeifer geleitet.

In diesem Jahr haben die Sängerinnen neben Auftritten bei befreundeten Vereinen ein Adventskonzert in der evangelischen Kirche Reichenbach geplant. Der Bodensee ist das Ziel des Frauenchorausflugs, der vom 20. bis 22. September stattfindet. Es sind noch Plätze frei. Interessierte Frauen, natürlich auch Nichtmitglieder, können sich noch bis Samstag, 15. Juni anmelden. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel