Lautertal

Böller setzt Küche in Brand und löst Feuerwehreinsatz aus

Archivartikel

Reichenbach.Zu einem Zimmerbrand ist es am Silvesterabend gegen 23.35 Uhr im Brandauer-Klinger-Weg im Lautertaler Ortsteil Reichenbach gekommen.

Der Wohnungsmieter hatte einen Silvesterknaller in der Küche gezündet und dabei eine Tasche in Brand gesetzt. Dies teilt die Polizei Südhessen mit. Den ausgelösten Brand konnte der Mieter demnach zwar noch löschen, er verlor aber aufgrund der starken Rauchentwicklung kurz das Bewusstsein. Die Glut griff in der Folge auf den hölzernen Küchenschrank über. Ein Rauchmelder schlug an und alarmierte die Feuerwehr. Diese brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Der Wohnungsmieter kam mit einer leichten Rauchvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus. In der Wohnung wurde der Innenputz sowie ein Fenster samt Rollladen beschädigt.

Weitere Wohnungen in dem Mehrfamilienhaus wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen, heißt es von der Polizei weiter. Der entstandene Sachschaden wird auf ungefähr 2500 Euro beziffert. red/Bild:

Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel