Lautertal

Lautertaler Gemeindevertretung Kommunalaufsicht äußert sich zu Streit um das Rederecht

Der Bürgermeister darf unbegrenzt sprechen

Archivartikel

Lautertal.Zu dem Streit um Redezeitbegrenzung in der Lautertaler Gemeindevertretung hat sich die Kommunalaufsicht des Kreises Bergstraße geäußert, nach dem Wolfgang Hechler, Vorsitzender der SPD-Fraktion, um eine Stellungnahme gebeten hatte.

Von der Behörde heißt es, dass aus der Geschäftsordnung des Gremiums keine Redezeitbegrenzung für Mitglieder des Gemeindevorstands abgeleitet werden könne,

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1289 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Bergstraße
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel